Bericht Jahreshauptversammlung

Nach seinem ersten Jahr im Amt konnte der 1. Vorsitzende Manfred Hauth auf eine gute Bilanz blicken, wenngleich die weiterhin schwindenden Mitgliederzahlen durchaus Anlass zur verstärkten Mitgliederwerbung geben. Optimierte Arbeitsabläufe bezüglich der vereinsinternen Festivitäten, eine gut strukturierte Jugendarbeit, aber auch die Aussicht auf mehrere Wechsel in der Vorstandschaft bei den nächsten Wahlen wurden erläutert. Das sportliche Highlight der vergangenen Saison war der Aufstieg der Damen 40. Aber auch das beliebte Tenniscamp wurde erneut mit großem Zuspruch durchgeführt. Zum ersten Mal fand ein Vatertagsfest auf der Tennisanlage statt, das sich ebenfalls einer guten Resonanz erfreute. Insgesamt konnte sich der 1. Vorsitzende bei zahlreichen Helferinnen und Helfern bedanken, insbesondere beim scheidenden Platzwart, der hervorragende Arbeit geleistet hat. Auch hier steht der Verein vor der Aufgabe, Ersatz zu suchen, so dass unsere Tennisanlage auch weiterhin ein Schmuckstück bleibt. Im finanziellen Bereich konnte der Kassenwart Alfons Baldas auch dieses Jahr einen Gewinn verbuchen. Für die geleistete Arbeit wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Sehr geehrte Mitglieder des TC Staffort,

die Versammlung findet am 10. Februar um 20:00 Uhr in der Gaststätte des SV Staffort statt. Die Vorstandschaft bittet die Mitglieder um zahlreiche Teilnahme.

Tagesordnung:

  1. Bericht des 1. Vorsitzenden
  2. Bericht des Schriftführers
  3. Bericht des Kassenwarts
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Bericht des Sportwarts
  6. Bericht des Jugendwarts
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Vorstands/ der Vorstandschaft
  9. Anträge
  10. Verschiedenes

Die unter TOP 9 zu behandelnden Anträge müssen spätestens bis zum 03. Februar beim 1. Vorsitzenden schriftlich eingegangen sein. Vielen Dank.

Nikolausfeier 2016

Am Sonntag, den 11. Dezember war es wieder so weit. Der Tennisclub Staffort feierte zusammen mit vielen seiner Mitglieder und Tennisfreunden die traditionelle Nikolausfeier am Tennisplatz. Ab 17 Uhr gab es bei winterlichen Temperaturen Kinderpunsch, Glühwein, belegte Brötchen und heiße Würste. Auch dieses Jahr bekamen wir Besuch vom Nikolaus. Nach einem gemeinsamen Weihnachtslied und einem kurzen Resümee über das „Verhalten“ der Tennis-Kinder wurden diese mit einem Weihnachtssäckchen beschert.

Der Tennisverein dankt allen Helferinnen und Helfer für die schöne Gestaltung der diesjährigen Nikolausfeier.

Wir wünschen Ihnen, allen Mitgliedern und Tennisfreunden aus Nah und Fern einen „Guten Rutsch“ in das neue Jahr 2017.

Einladung zur Nikolausfeier

Liebe Tennis-Eltern,

liebe Mitglieder des TC Staffort,

auch dieses Jahr findet wieder unsere kleine Nikolausfeier statt. 

Glühwein, Kinderpunsch, heiße Würstchen und belegte Brötchen gibt es dieses Jahr am

🌲Sonntag, den 11. Dezember 2016 ab 17.00 Uhr🌲

auf der Anlage des TC Staffort. Gegen 18.00 Uhr wird der Nikolaus unsere gesellige Runde heimsuchen und für alle Kinder eine kleine Überraschung in seinem großen Sack haben.

Bitte geben Sie uns bis spätestens 4. Dezember Bescheid, ob sie kommen und wenn ja mit wie vielen Personen (Kindern). 

Sportliche Grüße und eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünscht

Euer Jugendwart-Team Lotta & Marcel

Arbeitseinsatz am 22.10.16

Liebe Mitglieder,
 
um die Plätze abzuräumen und die gesamte Anlage winterfest zu machen, ist am Samstag, dem 22. Oktober um 10:00 Uhr ein Arbeitseinsatz geplant.
Es gibt viel zu tun, daher hoffen wir auf viele fleißige Helfer!
Eine günstige Gelegenheit, eventuell noch fehlende Arbeitsstunden abzuleisten.

9. Stafforter Tenniscamp

Für 19 Kinder und Jugendliche fand dieses Jahr das 9. Tenniscamp vom 05. bis 09. September jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr bei schönstem Wetter statt. Ziel der Woche war es, das Tennisspielen zu erlernen bzw. Erlerntes zu verbessern und weiterzuentwickeln. Nicht zu vergessen waren natürlich auch der gemeinsame Spaß an der sportlichen Aktivität und die Förderung des Gemeinschaftssinns. Natürlich stand aber der Sport im Vordergrund. Die Trainer Marcel Nagel, Lotta Lehmann und Michael Heiberger haben mit einem ausgeklügelten Programm gezielt alle wichtigen Elemente des Tennisspiels wie Vorhand, Rückhand, Volley, Aufschlag und das Mannschaftsspiel geübt. Bei den bereits Fortgeschrittenen wurde die Schlagtechnik verbessert und v.a. taktisches Verhalten und Wettkampfpraxis trainiert. .

2016-09_tenniscampDer Donnerstagnachmittag und der Freitag mit der Olympiade waren wieder der Höhepunkt für die Teilnehmer. 16 Technik-/Geschicklichkeitsübungen waren diesmal im Rahmen der Olympiade zu absolvieren. Zu den technischen Disziplinen gehörten die Übungen „Vorhand, Rückhand, Volleys, Schmetterball und Aufschlag“. Im Rahmen der Geschicklichkeitsübungen waren „Werfen in den Balleimer, Weitschuss, Slalom, Bälle sammeln und Linienrollen“ gefragt. Als letzte Disziplin musste jeder in der Gruppe gegen jeden ein Match spielen.

Zahlreiche Eltern waren am Abschlusstag gekommen und konnten bei Kaffee und Kuchen der Siegerehrung beiwohnen.

Nun dürfen aber natürlich die erreichten Platzierungen in den drei Gruppen nicht länger auf sich warten lassen:

Gruppe 1:

  1. Platz: Luca Chung
  2. Platz: Antonia Wechselberger
  3. Platz: Lisa-Marie Bogner

Gruppe 2:

  1. Platz: Julian Bleyer
  2. Platz: Julius Wechselberger
  3. Platz: Finnja Fluhrer

Gruppe 3:

  1. Platz: Merle Bleyer
  2. Platz: Jonathan Ernst
  3. Platz: Smilla Fluhrer

Allen nochmals herzlichen Glückwunsch! Die Teilnehmer des Tenniscamps erhielten zum Abschluss natürlich eine Urkunde. Die Sieger bekamen je nach Platzierung eine entsprechende Medaille in Gold, Silber oder Bronze sowie der Sieger einen Pokal überreicht. Zusätzlich konnten alle Teilnehmer sich noch aus den Werbegeschenken nette Überraschungen aussuchen.

Ein besonderes Dankeschön geht natürlich an unsere Sponsoren, die das Tenniscamp so tatkräftig unterstützt haben: Graziano von der Sportgaststätte Waldbrücke „Da Graziano“ verwöhnte uns mit leckeren Nudelvariationen und  einer Salatplatte sowie mit Pizza. Der Getränkehandel Mack versorgte uns wieder mit erfrischenden Getränken. Die Sparkasse gab uns einen Zuschuss zum Tenniscamp. Zahlreiche tolle Sachpreise erhielten wir von der Badischen Beamtenbank Karlsruhe,  Filiale Eggenstein-Leopoldshafen, der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen, und von der Bausparkasse Badenia.

Allen Beteiligten hat die Woche unheimlich viel Spaß gemacht. Auch wir als Durchführende hatten unsere Freude daran, die Fortschritte der Kinder mitzuerleben. Ein herzliches Dankeschön für die vielen Kuchenspenden, an alle Helfer und Mitwirkenden, die zum Gelingen des 9. Stafforter Tenniscamps beigetragen haben!

Rückblick Ortsturnier 2016

Am 24-25.7.16 fand wieder das Tennisfest/ Ortsturnier des TC Staffort statt. Diesmal mit geänderten Teilnahmebedingen, die nicht nur ortsansässigen Vereinen, sondern auch den Mitgliedern des TC die Möglichkeit gab, sich anzumelden – natürlich nur den Mitgliedern, die in keiner Mannschaft und in keiner Turnierrunde mitspielen. Aus den Vereinseigengewächsen hatte sich die Gruppe „Die Unerschrockenen“ angemeldet. Trotz kurzfristiger, verletzungsbedingter Absagen von 2 Gruppen konnte das Turnier am Sonntag pünktlich um 11.00 Uhr starten.

Insgesamt waren 4 Damen/Mixed Mannschaften und 5 Herrenmannschaften gemeldet. Gespielt wurden Hin- und Rückrunden, was bei diesem Wetter eine echte Herausforderung für die Teams war. Am Anfang hatte jeder noch Lust und war „heiß“ auf den Platz zu gehen. Später wurde es dann temperaturbedingt so richtig heiß auf dem Platz und da ging es verständlicherweise etwas mit der Motivation zurück. Aber, es war ein Wettbewerb und jeder hatte bis zum Schluss genug Energie und Sonnencreme um den Tag zu überstehen. Nicht zuletzt haben auch diverse Kaltgetränke den TC Staffort dafür gesorgt, dass die Hitze erträglich war. Hier hatte jeder sein eigenes Geheimrezept. Hatten es die Damen mit Wasser probiert, so fanden die Herren der Mannschaft „Weiße Wand“ ihren eigenen Sommerschorle-Rhythmus. Am Ende des Tages standen die Mannschaften für die Endspiele fest. Diese wurden am Montag ausgespielt.

Teilgenommen haben bei den Damen / Mixed: Der Fischerverein Staffort, ein Team der DLRG, Morty  Co und die „Überraschungseier“. Bei den Herren traten an: „Die Unerschrockenen“, der Vogelverein Staffort, zwei Mannschaften des SV Staffort und das Team „Weiße Wand“.

Das diesjährige Ortsturnier gewinnen und somit den Siegerpokal entgegennehmen konnten folgende Mannschaften: Bei den Herren der SV Staffort 1 und bei den Damen/Mixed der Fischerverein Staffort. Wie gratulieren nochmals ganz herzlich und danken allen Teilnehmern für ihr herausragendes sportliches Engagement!

Pünktlich zur Siegerehrung hat es dann, in alter Tradition, angefangen zu regnen. Somit war der Wettergott auch dieses Jahr gnädig mit Staffort und hatte sich bis zum Schluss zurückgehalten.
Wir bedanken uns im Namen der Vorstandschaft bei allen Gästen, Teilnehmern und Mitgliedern, die das Tennisfest auch dieses Jahr zu einer schönen und runden Sache gemacht haben. (O. K.)

 

Willkommen beim TC Staffort